Was kostet eine Webseite? | kreativdesign-karlsruhe.de

Was kostet eine Webseite?

Diese Frage ist im digitalen Zeitalter wohl genauso alt wie die Menschheitsfrage: Was war zuerst da? DAS Huhn oder das Ei.

Gehen Sie doch einmal in ein Autohaus und fragen was ein Auto kostet? Nur grob! Ein Richtwert (Richtwerte sind vor Briefing immer tödlich, denn die meisten nageln Sie darauf fest). Sie werden wahrscheinlich verstehen dass diese Frage nicht wirklich sinnvoll wäre. Welchen Typ? Kleinwagen, Kompaktklasse oder Minivan? Welche Marke? Mercedes-Benz, Audi, Skoda? Welcher Motor soll verbaut sein? Benzin, Diesel oder Elektro? Sie sehen wir kratzen im Moment nur ganz Oberflächlich am eigentlichen Fahrzeug ohne die so beliebten Innenausstattung und elektronischen Helferchen. Die Preise reichen hier von einem japanischen Kleinwagen ohne alles für 7000€ und einem Luxusklassefahrzeug für 270.000€. Und dann kommen die monatlichen Unterhaltskosten – Sprit, Versicherung, Verschleiß etc.

Das Auto-beispiel ist mein persönlich liebstes Beispiel. Jeder kennt und versteht so den Vergleich zu einer Webseite. Wollen Sie eine Web-Visitenkarte, eine Landingpage, eine Oneopage oder eine Multipage? Wollen Sie Kleinigkeiten selbst ändern können oder alles abgeben.

Die Kosten speziell werden immer dem Projekt angepasst, die 3 Eckpfeiler meiner Kalkulation sind immer:

Was mache ich?! / Wer bin ich?!

Sind Sie ein Handwerkbetrieb als Einzelkämpfer, eine mittelständische Druckerei oder eine 30.000 Mann starke Versicherung. Wie strukturiert, wie umfangreich muss der Inhalt sein um Ihre Leistungen / Angebote anbieten zu können. Die 5 Hauptleistungen eines Handwerksbetriebs sind schneller und knackiger Erklärt / Dargestellt als der Leistungskatalog einer Versicherung. Braucht der Webdesigner inkl. aller Vorbereitungen (Briefing, Webdesign/Theming, Plattform wählen, Installationen, Gliederung/Aufbau, Struktur & Navigation) 10 Stunden oder wird es umfangreicher mit 30 oder gar 50-100Stunden?! All dies muss geklärt werden.

 

Was will ich anbieten?!

Möchte ich über meine Leistungen informieren oder Angebote schalten? Brauche ich einen Shop oder gar einen Mix aus Infos und Shop? Brauche ich Ad-ons auf meiner Webseite (Routenplaner, Kontaktformulare, Preiskalkulator etc etc etc). Möchte ich nur eine Visitenkarte online haben um den ersten Schritt zu gehen? Alle diese Fragen sind hauptauschlaggebend für die Preiskalkulation.

 

Was will ich erreichen?!

Neukundengewinnung oder lediglich eine Webseite für Bestandskunden und die die mich kennen? Diese Punkte sind wichtig für die SEO-Hintergrundarbeiten! Eine Webseite besteht nicht nur aus Bilder und Texten, sondern Großteiles aus Programmierung. Der Content ist natürlich super wichtig (Content is King) aber nicht das einzige. Der Aufbau die Kompatibilität mit Endgeräten und die Sichtbarkeit bei Suchmaschinen. Die schönste Webseite bringt nichts wenn sie nicht gefunden wird. Das SEO (Search Engine Optimizing = Suchmaschinenoptimierung) wird viel zu oft vernachlässigt. „Ach das kostet nur Geld, das brauchen wir am Anfang nicht! Hauptsache die Seite sieht gut aus!“ sagen die meisten, ich sage: „Absoluter Quatsch!“ Was bringt den die schönste Webseite, mit den tollsten Bildern und den besten Inhalten oder den günstigsten Angeboten, wenn sie niemand findet?

Echtes Fall-Beispiel: Ein Arzt hat eine Botox-weiterbildung gemacht und niemand nimmt das Angebot wahr. „Es kommt ja eh niemand.“ Da brauche ich keine neue Webseite bzw den Act den Inhalt aufzunehmen. –  Na klar, woher den auch?! Wer soll wissen dass er das anbietet?!?!? Wieder Kosten die Berücksichtigt werden müssen. Ein Menüpunkt mit Recherche und Bildsammlung mehr, aber ein Punkt der sich sehr bald bemerkbar werden wird.

Alles in allem besteht der Aufbau und somit die Kosten einer Webseite oder Website immer aus „Was mache ich“ + „Was will ich anbieten“ + „Was will ich erreichen“. Diese 3 Eckpfeiler geben in Summe den Preis für eine Webseite. Auch die Pflege der Webseite ist wichtig, nur eine Seite die lebt (neuer Content) ist eine attraktive und erfolgreiche Webseite. Immer individuell und persönlich. Von der Stange sollte Ihre Webseite nicht sein, Baukastenangebote a la „WIX“ oder „Strato“ sollten nicht Ihre Arbeit, Ihre Mühe oder Ihre Firma präsentieren! Oder sind Sie etwa 0815?

 

 

 

Menü